Russischer Zupfkuchen Rezept


Russischer Zupfkuchen mit Schokoladen-Mürbeteig
und Quark-Schmand-Füllung

Backzeit: ca. 60 Minuten
Kalorien pro Stück Russischer Zupfkuchen ca. 320 cal

Russischer Zupfkuchen Russischer Zupfkuchen besteht aus Schokoladen-Mürbeteig und einer Quarkfüllung. Russischer Zupfkuchen wird mit Teigstückchen belegt, die aus dem Schokoladen-Mürbeteig gezupft werden, daher hat Russischer Zupfkuchen seinen Namen.

Für die Zupfkuchen-Füllung wird Butter mit Zucker und Eigelb schaumig geschlagen. Dann geben wir Sahnequark, Schmand und Vanillepuddingpulver, und zuletzt den Eischnee dazu. Dadurch wird die Zupfkuchen-Füllung schön locker.

Das Zupfkuchen-Rezept gilt für einen Zupfkuchen in der Springform. Russischer Zupfkuchen vom Blech benötigt die doppelte Menge. Dazu sollte ein Blech mit hohem Rand verwendet werden, damit der Zupfkuchen nicht vom Blech herunterläuft.

 

Für den Schokoladen-Mürbeteig:
250 g Mehl, Type 405
1/2 Päckchen Backpulver
2 Essl. Kakao
150 g Zucker
Prise Salz
1 Ei
125 g kalte Butter